Kohlsuppe

Nicht ohne Grund basiert sogar eine ganze Diät auf der Kohlsuppe, denn sie ideal zum Abnehmen geeignet. Kohlsuppe hat den Ruf ein wahrer Fatburner zu sein. Mit lediglich 25 Kalorien auf 100 Gramm ist Weißkohl sehr sparsam unterwegs und dazu noch reich an Ballaststoffen, die schwer verdaulich sind. Deshalb muss der Körper beim verdauen mehr Kalorien aufbringen, als in der Kohlsuppe überhaupt enthalten sind. Das ist in der Diätküche natürlich gerne gesehen!
Mit steigender Popularität der Kohlsuppendiät gibt es zahlreiche verschiedene Rezeptvariationen. Fit Femme präsentiert euch ein Basis Kohlsuppenrezept, das äußerst kalorienarm ist und sich damit bestens zum Abnehmen eignet.

Zubereitungsdauer etwa 40 Minuten (mit Garzeit)
Schwierigkeitsgrad leicht
Kohlsuppe

© Lebensmittelfotos – pixabay.de

Zutaten für die Kohlsuppe (für 1 Person 1 Woche)

1 großer Kopf Weißkohl
1 kg Möhren
6 Stück Zwiebeln
2 Stück Paprikaschoten
1 Stange Sellerie
8 geschälte Tomaten
etwas Pfeffer
etwas Chili
etwas Kümmel
5 Liter Wasser

Zubereitung der Kohlsuppe (für 1 Person 1 Woche)


Zuerst schälen und zerkleinern wir nacheinander das gesamte Gemüse: Wir schneiden den Weißkohl, die Karotten, die Zwiebeln, die Paprika, den Sellerie und die Tomaten in kleine Würfel. Nun geben wir das Gemüse in einen sehr großen Topf (oder zwei mittelgroße Töpfe) und füllen ihn mit insgesamt 5 Liter Wasser. Wir bringen das Wasser für die Kohlsuppe zum kochen. Wir lassen die Suppe 10 Minuten kochen und danach bei geringerer Temperatur weiter garen. Nun schneiden wir die Petersilie klein und geben sie zur Kohlsuppe hinzu. Außerdem würzen wir mit Chili, Pfeffer und Kümmel. Auf Salz wird komplett verzichtet! Nach 20 Minuten garen ist die Kohlsuppe fertig.
Es lohnt sich die Suppe portioniert einzufrieren, außerdem lässt sie sich auch bequem in einer Thermoskanne transportieren zum mitnehmen.
Wir wünschen einen guten Appetit mit der Kohlsuppe!

Diesen Artikel weiterempfehlen