Marokkanische Joghurt-Zitronen-Suppe

So erfrischend und ein Muss für eine sommerliche Diät-Küche: Die marokkanische Jogurt-Zitronen-Suppe! Das Rezept für die kalorienarme Suppe stammt aus dem Orient, um genau zu sein aus Nord-Afrika.

Durch ihre exotischen Gewürze wie Kumin und Safran ist die Suppe ein echter Genuss für den Gaumen und die Zutaten Kirchererbsen, Zucchini und Karotten sorgen dafür, dass das Gericht satt macht ohne dick zu werden. Mit lediglich 350 kcal pro Portion qualifiziert sich die Suppe als ideales Diätgericht und ist auch für eine Low-Carb Ernährung bestens geeignet. Denn auf die Portion kommen lediglich etwa 30 Gramm Kohlenhydrate, 12 Gramm Fett und 20 Gramm Eiweiß. Die Zubereitung der marokkanischen Jogurt-Zitronen-Suppe ist einfach und schnell erledigt, nach etwa 25 Minuten kann das kalorienarme Gericht bereits fertig auf dem Tisch stehen.

Zubereitungsdauer etwa 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad einfach

Marokkanische Suppe

Zutaten für die Marokkanische Joghurt-Zitronen-Suppe (2 Portionen)

250 Gramm Zwiebeln
1 Stück Zucchini
2 Stück Karotten
3 Stück Knoblauchzehen
1 EL Olivenöl
1 TL Kumin (Kreuzkümmel)
600 ml klare Hühnerbrühe
2 Stück Safranfäden
1 Dose Kichererbsen
200 Gramm Naturjoghurt (0,1% Fett)
1 Stück Zitrone
1 Stück Ei
5 Stück Minzstängel

Zubereitung der marokkanischen Jogurt-Suppe

Marokkanische Suppe im TopfFür die Zubereitung der marokkanischen Jogurt-Zitronen-Suppe schneiden wir zuerst die Zwiebeln in feine Ringe und hacken den Knoblauch klein. Zusammen mit dem TL Kumin braten wir Knoblauch und Zwiebeln in dem Olivenöl glasig. Währenddessen werden Zucchini und Karotten in Würfel geschnitten und ebenfalls hinzugegeben. Nach etwa 2 Minuten füllen wir den Topf mit den 600 ml Hühnerbrühe auf und geben Safran hinzu. Nachdem die Kichererbsen abgetropft sind geben wir sie ebenfalls dazu.

Nun kann die marokkanische Jogurt- Zitronen -Suppe für etwa 10 Minuten zugedeckt köcheln, in der Zeit wird das Jogurt zubereitet, das die Suppe so lecker cremig macht. Dafür füllen wir 200 Gramm Jogurt in eine Schüssel, fügen den Saft einer Zitrone hinzu und rühren das Ei unter. Die Häfte der Minze hacken wir klein und fügen sie auch dem Jogurt hinzu.

Nach Ablauf der 10 Minuten nehmen wir die marokkanische Jogurt- Zitronen -Suppe von der Herdplatte, lassen sie kurz abkühlen und rühren das Jogurt-Gemisch langsam unter. Mit Gewürzen kann die Suppe nun nach Belieben abgeschmeckt werden und mit Minzblättern bestreut werden. Fit Femme wünscht einen guten Appetit!

Diesen Artikel weiterempfehlen