Bunter Rucolasalat mit Hähnchenstreifen und Joghurtdressing

Zeit für eine kleine Vitaminspritze! Wie wäre es heute mit einem knackigen bunten Rucolasalat mit Hähnchenstreifen und dazu ein kalorienarmes Joghurtdressing? Im Salat ist Platz für alles, was das Herz begehrt! Die Fit Femme Redaktion stellt einen Rezeptvorschlag vor, der besonders schmeckt, aber deiner Kreativität ist keine Grenze gesetzt, sodass Spielraum für zahlreiche Variationen bleibt! So wird der Salat garantiert ganz nach deinem Geschmack.
Salat Rucola

Zubereitungsdauer etwa 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad leicht

Zutaten für bunten Salat mit Hähnchenstreifen für zwei Personen:

200 Gramm Hähnchenbrustfilet
1 EL Olivenöl
1 Schälchen Rucolasalat
eine Hand voll Champignons
3 Stück Tomaten
1/3 Stück Gurke
1/2 Stück Zwiebel
1/2 Dose Mais
1 Stück Mozzarella-Käse
4 Stück Karotten

Zubereitung des bunten Rucolasalats mit Hähnchenstreifen

Der Rucolasalat wird gewaschen und in eine große Salatschüssel gegeben. Die Gurke, die Karotten und die Zwiebel werden geschält, klein geschnitten und ebenfalls hinzugefügt. Auch der Mozzarella-Käse und die Tomaten werden kleingeschnitten und in die Schüssel gegeben. Die Dose Mais wird geöffnet, die Flüssigkeit abgeschüttet und ebenfalls hinzugefügt.
Nun schneiden wir auch die Champignons und das Hähnchenbrustfilet klein und braten beides in einer Pfanne mit Olivenöl an, bis das Hähnchenfleisch ganz durch ist. Bei belieben können wir auch Knoblauch in die Pfanne hinzugeben.
Zum Schluss fügen wir die Hähnchenstreifen und Champignonstückchen dem fertigen Salat hinzu.
Die Zutaten können je nach Belieben variiert werden, statt Rucolasalt schmeckt auch Eisberg- oder Feldsalat sehr lecker und man kann den Salat natürlich auch um Paprika oder anderes Gemüse ergänzen.

Zutaten für das Joghurtdressing:

125 Gramm fettarmer Naturjoghurt
1 TL Senf
1 EL Olivenöl
1 EL Essig
1 TL Zucker
1 Handvoll Kräuter (TK oder frisch)
etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung des Joghurtdressings:

Joghurt, Senf, Essig, Kräuter und das Öl werden gut miteinander in einer Schüssel verrührt. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und zum Schluss über den fertigen Salat geben.

Diesen Artikel weiterempfehlen