kalorienarmer Eiskaffee

Der Sommer steht vor der Tür und es wird Zeit für kalte Erfrischungen! Leider sind viele Sommererfrischungen wahre Kalorienbomben, weshalb wir heute das Rezept für einen kleinen Erfrischungsdrink fernab von Eis und Milchshake präsentieren:

Hmm, wer sitzt nicht gerne im Sommer mit der besten Freundin in einem Café und schlürft einen leckeren Eiskaffee? Auf den leckeren Genuss folgt leider häufig das schlechte Gewissen, denn mit Eis und Sahne steckt das erfrischende Kaltgetränk leider voller Kalorien. Heute möchten wir Ihnen deshalb eine deutlich gesündere Alternative präsentieren: Unser kalorienarmer Eiskaffee! Erfrischend, lecker und dabei noch absolut Diät geeignet – so wird der Kaffeeklatsch mit Ihrer Freundin zum leichten Sommergenuss! Dabei geht die Zubereitung des kalorienarmen Getränks auch noch super schnell und einfach, Sie müssen lediglich früh genug anfangen, damit der Eiskaffee eiskalt serviert werden kann.

Das Rezept für einen kalorienarmen Eiskaffee

Zubereitungsdauer etwa 5 Minuten, aber mindestens 2 Stunden fürs Abkühlen!
Schwierigkeitsgrad leicht
Kalorienarmer Eiskaffee

Kalorienarmer Eiskaffee

Zutaten des kalorienarmen Eiskaffees

1 Tassee (Filter-)Kaffee
50 ml fettarme Milch
1 TL Stevia (Alternativ geht auch normaler Zucker)

Zubereitung des kalorienarmen Eiskaffees

Das geht ja einfach! Unser kalorienarmer Eiskaffee lässt sich wirklich schnell und unkompliziert zubereiten, Sie müssen lediglich rechtzeitig anfangen. Kochen Sie den Kaffee am besten 2 Stunden vorher und stellen ihn abschließend zum Abkühlen kalt in den Kühlschrank. Die Milch füllen wir auch schon einmal in ein Glas und lassen diese im Gefrierschrank einfrieren. (Den schöneren Effekt gibt es, wenn Sie ein Glas und keine Tasse verwenden, damit anschließend auch die Schichten zu sehen sind).

Jetzt heißt es Abwarten (und noch keinen Kaffee trinken…) Wenn die zwei Stunden Wartezeit um sind, wird die Milch gefroren und der Kaffee schön kalt sein. Geben Sie jetzt einfach den Kaffee in das Glas und wir sind fast fertig! Wer es etwas Süßer mag, kann gerne noch etwas Süßungsmittel hinzugeben. Kalorienärmer wird es mit Stevia (Partnerlink), ansonsten geht aber natürlich auch herkömmlicher Haushaltszucker. Süßen Sie also nach Bedarf und fertig ist Ihr erfrischender kalorienarmer Eiskaffee!

Geheimtipp: Noch ansehnlicher wird Ihr kalorienarmer Eiskaffee, wenn Sie einen Milchaufschäumer besitzen: Dann können Sie etwa 10 ml fettarme Milch kalt aufschäumen und auf die Kaffeeschicht geben. Anschließend noch etwas Zimt drübergeben und voilà, Ihr kalorienarmer Eiskaffee hat drei Schichten und sieht fast genauso schön aus, wie aus dem Eiscafé!
Dazu passt übrigens auch gut ein leckeres Stück von unserem kalorienarmen Apfelkuchen.

Diesen Artikel weiterempfehlen