Fettarme Falafel aus dem Ofen

Kein Wunder, dass Falafel in Deutschland immer beliebter werden: Die Kichererbsen-Bällchen sind ein leckerer orientalischer Snack, der sich wunderbar mit verschiedenen Gerichten kombinieren lässt: Ob im Wrap, im Fladenbrot zu Reis oder auf Salat, es gibt viele leckere Falafel-Rezepte.

Doch obwohl viele Leute Falafel lieben, scheuen sich die meisten davor es selbst zu machen. “Viel zu aufwendig!”, haben wir schon oft gehört – von wegen! Die Zubereitung von Falafel ist ganz einfach und das Gute daran ist, so kannst Du bestimmen was drin ist. Denn Falafel werden leider viel zu häufig in der Friteuse zubereitet und somit in Fett gebadet, sodass aus dem eigentlich gesundem Snack eine wahre Kalorienbombe wird. Deshalb gibt es hier eine leckere Alternative für eine gesunde Ernährung: fettarme Falafel aus dem Ofen! Die Zubereitung ist super einfach und kombiniert mit einem frischen Salat, ist es besonders für Vegetarier ein perfekter kalorienarmer Snack, der für die nötige Portion Eiweiß sorgt.

Das Rezept für fettarme Falafel aus dem Ofen

Zubereitungsdauer etwa 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad leicht
Zubereitung der fettarmen Falafel

Zubereitung der fettarmen Falafel

Zutaten für die Ofen-Falafel:

1 Dose Kichererbsen
1 TL Sesam
1 TL Kreuzkümmel
1 Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
2 EL Mehl
nach Bedarf Salz und Pfeffer

Zubereitung der fettarmen Ofen-Falafel


Bevor wir mit der Zubereitung der fettarmen Falafel beginnen, heizen wir den Ofen auf 200 Grad Umluft vor. Anschließend lassen sich die fettarmen Falafel wie folgt zubereiten: Zunächst wird das Wasser aus der Dose Kichererbsen abgeschüttet und die Kichererbsen in eine große Schüssel gegeben. Anschließend schneiden wir die Zwiebel und den Knoblauch klein und geben diese in die Schüssel hinzu, ebenso wie Sesam, Kreuzkümmel und Salz und Pfeffer. Wir pürieren die Zutaten zu einem glatten Brei, aus dem anschließend die Falafel-Bällchen geformt werden. Bevor es losgeht geben wir noch das Mehl hinzu, damit die Angelegenheit nicht zu klebrig wird.
Im nächsten Schritt formen wir etwa tennisballgroße Bällchen aus dem Falafel-Teig und setzen diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.

Unser Geheimtipp: Die fettarmen Falafel lassen sich auch mit einem Eisportionierer leicht in Form bringen. Knuspriger wird das Ergebnis, wenn wir die Falafel mit Öl bestreichen, aber für die fettarme Falafel-Variante empfehlen wir darauf zu verzichten. Deshalb kommen sie ohne Öl in den Ofen und werden (je nach Größe) in 20-30 Minuten knusprig gebacken.

fettarme Falafel aus dem Ofen

fettarme Falafel aus dem Ofen

Unsere Fit Femme Tipp zum Abnehmen: Serviere die fettarmen Falafel aus dem Ofen auf einem leckeren Salat!

Übrigens: Die fettarmen Falafel lassen sich auch statt mit Dosen-Kichererbsen aus getrockneten Kichererbsen zubereiten. Die Vorbereitungen erfordern jedoch mehr Planung, da diese mindestens 12 Stunden vorher eingeweicht werden müssen, bevor wir mit der Zubereitung der fettarmen Falafel beginnen können.

Diesen Artikel weiterempfehlen