Büro-Workout Teil 2: Übungen für straffe Beine

Sie kennen das leidige Problem: Eigentlich wollten Sie nach der Arbeit noch schnell ins Fitnessstudio oder ein paar Bahnen Schwimmen gehen. Doch der Feierabend rückt näher und die Motivation sinkt. Sie fühlen sich vom langen Sitzen schlapp und müde und leichte Kopfschmerzen machen sich auch noch bemerkbar. Doch Wenn Sie denken, heute geht es wirklich nicht mehr, dann peppen Sie Ihre Arbeitszeit mit dem Fit Femme Büro-Workout auf: Der 2. Teil des Büro-Workouts zeigt leichte Übungen für straffe Beine, die Sie unauffällig in einer ruhigen Minute im Büro durchführen können. Auf diesem Wege straffen Sie Ihre Waden und trainieren die vordere, seitliche und hintere Oberschenkelmuskulatur.

Das Büro Workout für straffe Beine

1. Bein-Übung: Auf Zehenspitzen
Ob Sie am Kopierer warten oder in der Kantine anstehen müssen, diese Übung lässt sich unauffällig in den Büroalltag einbauen: Stellen Sie sich auf die Zehenspitzen und wippen 20-mal auf und ab, dabei müssen Sie den Rücken gerade halten. Das kräftigt die Beinmuskulatur und beugt Krampfadern vor.

Businesspumps

©johnnyberg – sxc.hu

2. Bein-Übung: Beinwippen
Lockern und festigen Sie Ihre Wadenmuskulatur, indem Sie während der Arbeit im Büro Ihre Fußspitzen im Takt heben und senken, diese Übung lässt sich ganz einfach nebenbei ausführen. Stellen Sie einfach die Beine im rechten Winkel auf dem Boden ab und los geht es.

3. Bein-Übung: Die Papierpresse
Schnappen Sie sich ein Paket Papier aus dem Druckraum und setzen Sie sich auf Ihren Bürostuhl. Das Papier sollte noch nicht geöffnet sein, damit Sie kein Chaos im Büro erzeugen und Spuren hinterlassen. Nehmen Sie nun den Packen Papier zwischen Ihre Knie und pressen Sie die Beine so fest Sie können zusammen. Halten Sie diese Position für etwa 45 Sekunden und wiederholen Sie die Übung 3 Mal mit jeweils einer kurzen Pause dazwischen. Ihre Oberschenkelinnenseite wird sich bemerkbar machen!

4. Bein-Übung: Oberschenkel kräftigen
Setzen Sie sich leicht nach hinten geneigt auf Ihren Bürostuhl und halten sich mit den Händen an der Sitzfläche fest. Strecken Sie als erstes das rechte Bein gerade nach vorne, halten es 5 Sekunden in dieser Position und stellen es dann in die Ausgangslage zurück. Dasselbe machen Sie im Anschluss mit dem linken Bein. Wechseln Sie die Seiten ab und führen die Übung 10 Mal mit jedem Bein aus.

5. Bein-Übung: Knie heben
Nehmen Sie aufrecht Platz auf Ihrem Bürostuhl und lassen die Arme auf der Seite locker herunterfallen. Heben Sie zuerst langsam das rechte Knie an und senken es dann langsam wieder ab. Machen Sie im Anschluss das Gleiche mit dem linken Knie. Führen Sie die Übung für ein effektives Büro-Workout abwechselnd auf jeder Seite 10 Mal durch.

6. Bein-Übung: Oberschenkelrückseite
Setzen Sie sich ganz nach vorne auf Ihre Stuhlkante und stellen die Beine im rechten Winkel auf dem Boden ab. Der Rücken ist gerade und Sie stützen sich mit den Händen auf der Stuhlfläche ab. Schieben Sie nun das rechte Bein nach vorne bis es ganz gestreckt ist und der Fuß mit der Ferse auf dem Boden aufliegt. Ziehen Sie dann die Zehen in Richtung des Körpers. In dieser Position neigen Sie den Oberkörper mit geradem Rücken nach vorne und halten etwa 20 Sekunden in der Position. Danach gehen Sie wieder in die Ausgangsposition. Führen Sie diese Übung für straffe Beine abwechselnd auf beiden Seiten durch und machen 3 Wiederholungen.

7. Bein-Übung: Die Füße kreisen
Stärken Sie Ihre Venen mit dem Büro-Workout: Sie sitzen gerade auf Ihrem Bürostuhl und stützen sich mit den Händen hinter oder neben dem Gesäß an der Stuhlkante ab. Heben Sie nun ein Bein gestreckt an und beginnen, mit dem Fuß zu kreisen. Machen Sie möglichst große Kreise, zehnmal auf der rechten Seite und dann wechseln Sie den Fuß und führen die Kreise zehnmal links durch. Diese Übung machen Sie 3 Mal auf beiden Seiten.

Fit Femme Produkt-Tipp für straffe Beine


Für weitere Übungen für straffe Beine empfehlen wir euch auch das Buch Fit ohne Geräte für Frauen (Affiliate-Link), in dem zahlreiche Fitnessübungen mit dem eigenen Körpergewicht vorgestellt werden und das uns zu einigen der hier vorgestellten Übungen inspiriert hat.

 

Weitere Büro-Workouts finden Sie hier:

Büro Workout Teil 1: Übungen für den Po

Büro Workout Teil 3: Einfaches Bauchtraining

Büro Workout Teil 4: Straffe Arme und Schultern

Büro Workout Teil 5: Rückentraining am Arbeitsplatz

Büro Workout Teil 6: Entspannungsübungen im Büro

Diesen Artikel weiterempfehlen