Abnehmen mit Weight Watchers – Woche 6

Na also, da läuft das Ding doch wieder! Woche 6 und fast wieder ein ganzes Kilo runter, es geht doch! Nach meinem kleinen Durchhänger in der letzten Woche habe ich mich wieder gefangen und mich auf mein Online Tagebuch entsinnt und brav alles eingetragen. Tatsächlich wurde es belohnt, dass ich mein Punktebudget in dieser Woche nicht zu sehr ausgereizt habe, obwohl ich schon darauf geachtet habe, alle Punkte meiner Tagesdosis zu verfuttern.

Das ist nämlich sogar wichtig! Ein wichtiger Tipp zum abnehmen lautet, auch nicht zu wenig essen, damit der Körper nicht auf Sparflamme schaltet und die Fettverbrennung ihre Aufgabe einschränkt. Ein alter Mechanismus aus der Steinzeit, damit wir nicht verhungern wenn es mal Dürre-Zeiten gibt. Ich finde es immer noch gut, da braucht man wenigstens kein schlechtes Gewissen haben, die täglichen Punkte auszureizen. Also wenn Abends mal noch 1-2 Pünktchen offen sind, bietet es sich an, eine Hand voll Walnüsse zu essen. Diese enthalten gute Fette, die sogar noch beim Abnehmen helfen. So hieß es jedenfalls bei Weight Watchers Online. Ich esse gerne Nüsse, also hat mir der Tipp gut gefallen!

Was mir Weight Watchers sonst so rät

Neben den Nüssen hat Weight Watchers Online noch weitere Tipps bereit gestellt, um das Abnehmen zu erleichtern. Einer davon traf mich besonders hart, denn er betraf (nachdem mein Schokokonsum schon weggekürzt wurde) mein zweit-liebstes Genussmittel – den Alkohol. Leider hat Alkohol nämlich ziemlich viele Kalorien und wirkt darüber hinaus appetitanregend, etwas was man während einer Diät natürlich ganz und gar nicht gebrauchen kann. Außerdem senkt es bekannter Weise die Hemmschwelle, so auch beim Essen – plötzlich ist die Disziplin dahin und man bestellt sich eine fettige Pizza.

Meine persönlichen Empfindungen

Weight Watchers Woche 6

Weight Watchers Woche 6: Diät heißt nicht, auf jeden Spaß verzichten zu müssen!

Alkoholentzug hin oder her, ganz darauf verzichten möchte ich manchmal nicht, gerade wenn es abends ans weggehen geht, oder man bei einem gemütlichen Wein mit Freundinnen über das Leben und die Liebe philosophiert. Aber gerade für das Gläschen Wein spare ich mir gerne meine Wochenextras zusammen oder verdiene sie mir beim Sport, sodass ich kein schlechtes Gewissen bekomme und meine Freundinnen bekommen Verbot, Knabberzeug bereit zu stellen. Man muss sich manchmal vor sich selber schützen! Wenn es um härtere Spirituosen geht, gibt es auch kleine aber feine Tricks, um noch ein paar Punkte zu sparen. Klar um die Punkte vom Schnaps selbst kommt man nicht drum rum, aber man kann zumindest die aus den Mischgetränken vermeiden. Um Gottes Willen möchte ich jetzt hier niemanden zum Pur-Trinken animieren, im Gegenteil ich bin nur einfach von Cola auf Coke Zero umgestiegen. Man spart, wo man eben sparen kann! Aber generell wird mein Körper es mir danken, wenn er generell ein bisschen weniger von dem Teufelszeug bekommt. Also ihr merkt, man muss nicht auf allen Spaß verzichten, nur weil man Diät hält und die Ratgeber sagen, Alkohol ist böse. Man muss sich nur darauf besinnen, bewusst zu konsumieren und seien wir mal ehrlich, spätestens am nächsten Morgen bereuen wir meistens, wenn wir zu viel getrunken haben, ob mit oder ohne Diät!
Weight Watchers Vorabinformationen zum Erfahrungsbericht:
Weight Watchers Punkte: SmartPoints berechnen
Was kann die Weight Watchers App?
Die weiteren Kapitel meines Weight Watchers Erfahrungsberichts:

Die Einleitung meines Weight Watchers Erfahrungsberichts
Weight Watchers Erfahrungsbericht: Woche 1
Weight Watchers Erfahrungsbericht: Woche 2
Weight Watchers Erfahrungsbericht: Woche 3
Weight Watchers Erfahrungsbericht: Woche 4
Weight Watchers Erfahrungsbericht: Woche 5
Weight Watchers Erfahrungsbericht: Woche 7
Weight Watchers Erfahrungsbericht: Woche 8
Weight Watchers Erfahrungsbericht: Woche 9
Weight Watchers Erfahrungsbericht: Woche 10
Weight Watchers Erfahrungsbericht: Woche 11
Weight Watchers Erfahrungsbericht: Woche 12

Meine Ergebnisse nach sechs Wochen Weight Watchers

Körpergröße 1,73 m
Alter 24 Jahre
Geschlecht weiblich
Gewicht 63,2 kg

Meine Maße nach Woche 6

Taille 87 cm
Hüfte 96 cm
Brust 92 cm
Oberarm 27 cm
Schenkel 60 cm
Konfektion 36 / 38

 

Diesen Artikel weiterempfehlen