Abnehmen mit Weight Watchers – Woche 5

Punkte, Punkte, Punkte… Immer und überall Punkte! Leider muss ich gestehen, in Woche 5 habe ich mich nicht unbedingt von meiner besten Seite gezeigt. Zwar konnte ich mein Gewicht in dieser Woche immer noch um sage und schreibe 2 Gramm verringern, aber meiner Disziplin kann ich es diesmal leider nicht verdanken. In Woche 5 war ich ziemlich genervt vom Punkte zählen, weil ich das Gefühl hatte, dass es schon überhand in meinem Kopf nimmt.  Einfach mal gedankenlos etwas Essen ist Geschichte geworden und das hat mir Angst gemacht. Sei es aus Protest oder aus Faulheit, in dieser Woche habe ich geschlampt und mein Tagebuch schleifen lassen und hat es mir Spaß gemacht – ich Weight Watchers Rowdy!

Rückendeckung dank dem Sattmachertag

Weight-Watchers-Woche3

Weight Watchers: Meine Erfahrungen nach Woche 3

Für solche Fälle in denen man das Punktezählen im wahrsten Sinne des Wortes satt hat, hat Weight Watchers den Sattmachertag erfunden. Also bin ich wohl nicht die einzige, die dieses Problem kennt. Am Sattmachertag ist man von der lästigen ProPoints-Zählerei befreit und kann sich auf eine bestimmte Auswahl an Lebensmittel von Weight Watchers beschränken und hier ein schönes All-you-can-eat praktizieren. All-you-can-eat, wie hab ich das vermisst! Diese Sattmacher-Lebensmittel sind im Online Tagebuch gekennzeichnet, Nutellatoast war aber leider nicht darunter. Das konnte mich trotzdem nicht davon abhalten Nutella in Woche 5 mehr als einmal zu frönen, aber ich gelobe Besserung! Zu meinem Glück waren wenigstens Nudeln bei den Sattmacher-Lebensmitteln dabei. Als absoluter Nudelfan habe ich davon dann wunderbar Gebrauch gemacht. Mein Glück wieso es sich nicht negativ auf mein Gewicht ausgewirkt hat, lag wohl zum einen daran, dass ich weiterhin zum Sport gegangen bin (diese Woche habe ich es mit Pilates versucht, Himmel ich hab immer noch Muskelkater!) und daran, dass ich meine Pasta ordentlich mit Gemüse gepimpt habe. Ein Rezeptbeispiel für lecker leichte Gemüsepasta könnt ihr hier nachlesen. Je mehr Gemüse man nutzt, umso besser kann man den Pasta-Anteil verringern und wird trotzdem satt und glücklich, deshalb ist das eines meiner liebsten Diät-Gerichte.

So erging es mir nach Woche 5:

Eigentlich habe ich bereits schon viel erzählt, wie es mir nach Woche 5 erging, ich habe nicht gerade eine Weight-Watchers Glanzleistung hingelegt, aber es war trotzdem noch im Rahmen. Ich bin froh, dass es Gewichtsmäßig keinen Rückschlag gab, trotzdem sollte ich mich nicht drauf ausruhen und nächste Woche wieder ordentlich weiter machen. Das heißt jedes klitzekleines Stück Essen wird wieder in das Online Tagebuch notiert, so umständlich es auch ist, aber ohne diese Kontrolle schummel ich mir ja doch immer noch ein paar Punkte mehr dazu. Und den Sattmachertag werde ich auch nicht länger missbrauchen, maximal einmal in der Woche! Aber trotzdem kann ich euch nach dieser Woche beruhigend sagen, seid nicht besorgt wenn ihr mal schlampt – solange es nicht in den großen Fressattacken ausufert ist eine faule Woche scheinbar kein Problem!
Weight Watchers Vorabinformationen zum Erfahrungsbericht:
Weight Watchers Punkte: SmartPoints berechnen
Was kann die Weight Watchers App?
Die weiteren Kapitel meines Weight Watchers Erfahrungsberichts:

Die Einleitung meines Weight Watchers Erfahrungsberichts
Weight Watchers Erfahrungsbericht: Woche 1
Weight Watchers Erfahrungsbericht: Woche 2
Weight Watchers Erfahrungsbericht: Woche 3
Weight Watchers Erfahrungsbericht: Woche 4
Weight Watchers Erfahrungsbericht: Woche 6
Weight Watchers Erfahrungsbericht: Woche 7
Weight Watchers Erfahrungsbericht: Woche 8
Weight Watchers Erfahrungsbericht: Woche 9
Weight Watchers Erfahrungsbericht: Woche 10
Weight Watchers Erfahrungsbericht: Woche 11
Weight Watchers Erfahrungsbericht: Woche 12

Meine Ergebnisse nach fünf Wochen Abnehmen mit Weight Watchers

Körpergröße 1,73 m
Alter 24 Jahre
Geschlecht weiblich
Gewicht 64,1 kg

Meine Maße nach Woche 5

Taille 88 cm
Hüfte 98 cm
Brust 93 cm
Oberarm 27 cm
Schenkel 60 cm
Konfektion 38

 

Diesen Artikel weiterempfehlen