Ernährungsirrtümer Teil 12 – Brot

Der Duft eines frisch gebackenen Brotes kann unheimlich verlockend sein. Ob mit Salami, Käse oder frischen Tomaten, Brot ist die perfekte Grundlage für leckeren Aufschnitt. In Deutschland werden pro Jahr und pro Person etwa 85 kg Getreideerzeugnisse verbraucht. Doch kann etwas was so gut schmeckt für unseren Körper ungesund sein? Und ist helles Brot ungesunder als dunkles Brot? In diesem Teil der Ernährungsirrtümer werden die Mythen zum Thema Brot aufgeklärt. (zu den Ernährungsirrtümern über Brot)

Ernährungsirrtümer Teil 11 – Salz

Häufig fehlt einfach “das Salz in der Suppe”. Salz ist aus dem täglichen Leben kaum noch wegzudenken, denn durch eine Verfeinerung mit Salz heben wir den Geschmack unserer Speisen und geben unserem Körper was er benötigt, denn Salz ist lebenswichtig für uns. Es steuert den Wasserhaushalt und sorgt dafür, dass Nerven, Muskeln und wichtige Prozesse in den Zellen funktionieren. Doch Salz hat nicht nur einen guten Ruf: (Zu den Ernährungsirrtümern über Salz)

Ernährungsirrtümer Teil 9 – Mahlzeiten: Wann, was und wie viele?

Es ist aber auch kompliziert und jeder erzählt was anderes! Soll man jetzt viele kleine Mahlzeiten über den Tag verteilt essen oder doch lieber nur drei Große? Oder sollte man um abzunehmen doch lieber das Abendbrot ganz ausfallen lassen? Ob warm oder kalt, morgens oder abends – Hier erfahrt ihr wann und was ihr wirklich essen solltet und wie viele Mahlzeiten den Körper optimal den langen Tag über unterstützen. (zu den Ernährungsirrtümern über Mahlzeiten)

Ernährungsirrtümer Teil 8 – Obst

Obst ist lecker, enthält viele Vitamine und ist ein toller Snack für den kleinen Hunger zwischendurch. Der hohe Anteil Fruchtzucker (Fruktose) macht unser Obst zwar schön süß, aber sollte man nicht auch bei Obst auf die Größe der Portion achten? Wie viel Obst dein Körper wirklich braucht und ob bestimmte Obstsorten das Geheimrezept zum Glücklichsein sind erfahrt ihr im 8. Teil der Ernährungsirrtümer. (zu den Ernährungsirrtümern über Obst)

Ernährungsirrtümer Teil 4 – Abnehmen

Das Thema Abnehmen ist in der heutigen Gesellschaft allgegenwärtig. Wer möchte nicht schlank sein wie ein Star ohne ein Opfer des lästigen Jojo-Effekts zu werden? Die meisten Arten des Abnehmens schaden dem Körper mehr, als sie ihm gut tun und langfristig wirkungsvoll sind. Doch wie viel sollte man nun pro Woche abnehmen? Oder sollte man doch lieber gleich gar nichts mehr essen um möglichst schnell und effektiv sein Ziel zu erreichen? (zu den Ernährungsirrtümern zum Thema Abnehmen)

Ernährungsirrtümer Teil 3 – Fett

Kein Lebensmittel hat so ein großes Imageproblem wie Fett. Doch jetzt mal ehrlich, ist es richtig mit der Butter auf dem Brot zu sparen oder sollte man sich dem Genuss hingeben und so viel draufschmieren wie es der Appetit bedarf? Heißt “fettarm” auch gleich “kalorienarm” und regt ein hoher Fettanteil im Essen zusätzlich den Appetit an? (zu den Ernährungsirrtümern über Fett)